Kinderpatenschaft für Kinder übernehmen

Bernd Schimanski Unter den Flüchtlingen in Steffenberg sind natürlich auch junge Familien mit kleinen Kindern. Sie kommen aus Syrien, der russischen Föderation, dem Irak und Afghanistan. Damit sich diese jungen Familien möglichst schnell in ihrer neuen Heimat integrieren können, wollen wir Patenschaften vermittteln. Dazu gehören natürlich auch Patenschaften für Erwachsene Flüchtlinge. Kinderpatenschaften liegen uns allerdings besonders am Herzen und oft wird einfach nur eine liebe Oma gebraucht, die den Kindern ein paar Stunden ihrer kostbaren Zeit schenken will. Wir besorgen gerne geeignete Vorlesebücher, Kuscheltiere und andere Spielsachen. Wir stellen gerne persönliche Kontakte zu den Familien her können bei ersten Treffen auf Wunsch dabei sein. Viele dieser neuen Freundschaften beginnen während einer Tasse Tee und köstlichen Spezialitäten aus Syrien, die von unseren neuen Freunden liebevoll zubereitet werden und zu denen man immer wieder mal eingeladen wird. Wenn es um Gastfreundschaft geht, können einige Bürger in Deutschland von diesen Menschen noch viel lernen.

Kinder aus Syrien brauchen Patenschaften

Beim Thema Kinderpatenschaft denken wir an liebevolle Omas und Opas, die von ihren eigenen Enkelkindern vielleicht zu weit weg wohnen, oder einfach (noch) keine Enkelkinder haben und sich gerne um ein oder zwei Kinder kümmern wollen. Wir wünschen uns für die Kinder liebevolle Ersatzomas und Ersatzopas, die

  • den Kindern Geschichten vorlesen, auch wenn sie noch kein Wort der deutschen Sprache verstehen
  • mit den Kindern spielen, z. B. Memory, Ballspiele etc.
  • einfach mal zusammen Waffeln oder einen Kuchen backen
  • Zeit haben und mit Kindern auf den Spielplatz gehen
  • durch den Tierpark bummeln, Tiere füttern und die Zeit vergessen lassen
  • einfach nur da sind und die Kinder liebevoll in den Arm nehmen
  • vielleicht gerne Tee trinken und arabische Spezialitäten kennenlernen wollen, denn die Einladung zum Essen wird sehr schnell kommen
  • Interesse an Menschen aus anderen Kulturen und Ländern haben
  • bei den Hausaufgaben helfen können oder zumindest kontrollieren, ob sie gemacht wurden.


Werbung:


Gastfreundschaft genießen

Seit Anfang des Jahres 2015 darf ich täglich vier Kinder aus zwei Flüchtlingsfamilien zuhause abholen, in die Kindertagesstätte bringen und mittags wieder nach Hause fahren. Auf dem Dorf, und noch ist Steffenberg eine Dorfgemeinschaft, ist das eben so. Die Infrastrukturen machen es erforderlich, dass sich Bürger ehrenamtlich engagieren und alle an einem Strang ziehen, damit die Dorfgemeinschaft funktioniert und alle das Dorfleben genießen können. Sprachliche Barrieren konnten schnell überwunden werden. Die Kinder haben erstaunlich schnell die deutsche Sprache gelernt. Inzwischen sind wir Freunde geworden. Natürlich habe ich den Kindern auch ein paar lustige Späße beigebracht, aber das ghört einfach dazu. Dafür sind "Ersatzopas" und "Ersatzonkels" einfach da.

Wer die Familien aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern näher kennenlernen möchte, darf sich gerne zum Tee einladen lassen. Die Gastfreundschaft ist unvorstellbar. Einige Leser werden sie vielleicht aus dem Urlaub kennen, aber nur wenige Menschen werden diese Gastfreundschaft von ihren Nachbarn und Menschen aus der unmittelbaren Umgebung kennen.

Gastfreundschaft erleben

Wer die Gastfreundschaft der Familien aus Syrien erleben und genießen will, sollte viel Zeit mitbringen, denn bei einem Glas Tee bleibt es oft nicht. Es gibt so viel zu erzählen. Die Kinder freuen sich über jemanden zum Spielen und manchmal darf ein Puzzle "repariert" werden. Es gab Tage, an denen ich statt um 12:30 Uhr erst wieder zuhause war, als der Kuchen (oder das Abendessen) auf den Tisch gestellt werden konnte. So lange Besuche sind sicherlich Ausnahmen und hat viel damit zu tun, dass ich (Bernd Schimanski) für drei der Kinder die einzige männliche Bezugsperson bin, aber wer sich auf die persönliche Beziehung zu den Kindern und der ganzen Familie einlässt, wird erstaunliches erleben. Wer es nicht macht, wird vieles verpassen, was sein Leben bereichern könnte.

Integration finanzieren helfen

Wer keine Zeit hat, sich um die Kinder der Flüchtlinge zu kümmern, kann trotzdem helfen und viel Gutes tun, teilweise ohne dass ein einziger Cent zusätzliche Kosten entsteht. Ein Beispiel dafür sind Bestellungen bei amazon, dem wohl größten Onlinekaufhaus der Welt. Als Teilnehmer am Partnerprogramm bekommen wir für vermittelte Bestellungen bis zu 10 % Provision vom Verkaufspreis, ohne dass die Bestellung bei amazon Kunden einen Cent mehr kostet. Dieses Geld investieren wir in verschiedene christliche Hilfsprojekte, damit Hilfe zur Selbsthilfe leichter finanzierbar wird.

Patenschaft für Helfer übernehmen

Natürlich können Sie auch die Patenschaft für ehrenamtliche Integrationshelfer übernehmen. Viele Helfer würden sich auch über einen Tankgutschein oder eine REWE-Gutscheinkarte freuen. Es geht in erster Linie also nicht um Bargeldzahlungen, sondern eher um kleine Anerkennungen, die den Helfern ihr ehrenamtliches Engagement leichter machen helfen.

Was kostet eine Patenschaft für Kinder aus Syrien

Wie auch in allen anderen Situationen meines Lebens, will ich hier kein Blatt vor den Mund nehmen, also ganz offen und ehrlich über die Kosten einer Kinderpatenschaft informieren. Ich (Bernd Schimanski) werde keine Umstände und Situationen schön reden. Wenn mir etwas nicht gefällt, sage ich das. Wenn mir etwas gut gefällt, sage ich das allerdings auch und darüber gibt es viel mehr zu berichten, als negatives zu erzählen. Bitte lesen Sie auch die oft nur kurzen Texte mit Impulsen und Informationen über gemachte Erlebnisse, auf meiner privaten Internetseite. Wer pro Monat 25 Euro eine Kinderpatenschaft investieren will, ist auf der sicheren Seite und kann davon ausgehen, dass die Kinder medizinisch versirgt und gesund ernährt werden. Außerdem kann das Patenkind dann regelmäßig zur Schule gehen. Viel Geld ist das nicht. Ein Abend in der Kneipe oder ein Besuch im Kino ist oft teurer.


Werbung:


Lexikon der Hilfsgüter

Auf www.christen-helfen.de haben wir ein informatives Lexikon der Sachspenden und Hilfsgüter veröffentlicht, um zu zeigen, welche Produkte Menschen in Not wirklich brauchen und von Hilfsorganisationen gerne mitgenommen werden. Natürlich wollen wir möglichst viele Patenschaften für Kinder vermitteln, aber einige Hilfsgüter werden ebenso dringend benötigt. Dazu gehören Betten (auch Kinderbetten) für Krankenhäuser und pflegebedürftiger Menschen in Altenheimen und Pflegeeinrichtungen, aber auch gut erhaltene Herrenkleidung in kleinen Größen.


Sachspenden Lexikon für Flüchtlinge im Hinterland

Adresse

Bernd Schimanski

Tel: 01522/6707035

Impressum

Stichworte

Formenbau

Steffenberg

Spritzguss

Alufenster

Kunden finden

Nischenprodukte

Wunschzettel

(auf amazon.de)

Fahrradgaragen

Winterjacken

Gute Texte

 

Haushalt

Wasserkocher

Toaster

Teekocher

Bügeleisen

Kaffeemaschinen

Freizeit

Vereine

Konzerte

Radtouren

Tierpark

Spieleabend

Integration

Freunde finden

Patenschaften

Arbeitsplätze

Gottesdienste

Jugendgruppen

 

Ernährung

Glutenfrei

Laktosefrei

Allergenfrei

Vegan

Vegetarisch

Gesundheit

Plastikfrei

Bpa-frei

Nickelfrei

Aluminiumfrei

Chromfrei

Hessen

Steffenberg

Gladenbach

Biedenkopf

Marburg

Dautphetal

Werbung

Made in Germany

Dachfarbe

Dachleitern

Gelenksteiger

Landmaschinen

 

Wohnen

Betten

Bettwäsche

waschbare

- Bettdecken

- Kopfkissen

Hobby

Nähmaschinen

Werkzeuge

Kreissägen

Musikinstrumente

Bohrmaschinen

Einrichten

Holzregale

Wohnzimmer

Schlafzimmer

Küchen

Kinderzimmer

Gesellschaft

Spielesammlungen

Vereinstreffen

Freunde treffen

Gemeinsam Essen

Abenteuer erleben